Startseite
Essensbestellung
Aktuelles Schuljahr
Ganztangsschule
Infos für Eltern
Infos für Schüler
Förderverein
Schwerpunkte der FES
Klassenseiten
Über uns
Archiv
Schuljahr 2017/2018
Schuljahr 2016/2017
Schuljahr 2015/2016
Schuljahr 2014/2015
Schuljahr 2013/2014
Einschulung 2013
Kartoffelfest
Herbstsingen 2013
Nacht der Kirchen
Weihnachtsbäckerei
Puppenbühne Kl. 1
Weihnachtssingen 13
Pressetermin Rathaus
Bauernhof 2014
Zoowoche 4c 2013
Zirkusprojekt 2014
Zoobesuch 2014
Kinderkarawane
Gesund und bunt
Gottesdienst Kl. 4
Sommersingen 2014
Schuljahr 2012/2013
Schuljahr 2011/2012
Schuljahr 2010/2011
Schuljahr 2009/2010
Kontakt
Sitemap

Hannover, 22.7.2014 




Wer hilft mit beim

Angebot „gesund und bunt“ an der FES ?

Einmal in der Woche gibt es für jede Klasse (für 16 Klassen und den Schulkindergarten) einen „Obst- und Gemüse-Snack“ zur ersten großen Pause. Eine Schüssel gefüllt mit Obst und Gemüse kann im Keller vor der Kellerküche gegen 10 Uhr von Vertretern der Klassen abgeholt werden.

Jeweils 2 bis 6 SchülerInnen aus verschiedenen Klassen, vorher von ihren Lehrern angemeldet, Eltern und ich schnippeln dafür jeden Dienstag von 8:15 bis ca. 10 Uhr in der Kellerküche. Ich habe die Äpfel, Möhren, Kohlrabi, Trauben, Radieschen u.ä. am Tag vorher eingekauft und in die Küche gebracht. Oft schenken uns auch Kleingartenfreunde oder Eltern mit Garten einiges Obst. Generell braucht nichts für den Snack bezahlt werden. Bisher konnte dieses Geld immer über den Förderverein, die Stadt, oder Spenden z.B. vom Badenstedter Wirtschaftsverein oder Kleingartenverein Badenstedt aufgebracht werden.

Die Mütter, Väter, Omas und Tanten helfen ehrenamtlich.Ich versuche sie so einzuteilen, dass möglichst viele möglichst selten tätig werden müssen. Allerdings ist viel Bewegung in der helfenden Elternschaft. Deshalb bin ich immer wieder interessiert, neue Kontakte zu knüpfen.

Wir unterhalten uns beim Schnippeln über alle möglichen Fragen des Schullebens und manch ein Schüler oder Schülerin hat dabei schon gelernt, wie „professionelles“ Händewaschen vor sich geht, wie man Obst schnippeln kann, ohne sich in den Finger zu schneiden und dass es nicht „uncool“ ist, frisches und rohes Obst und Gemüse zu essen. In der Gemeinschaft schmeckt vieles besser als zuhause. 

Mithelfende SchülerInnen sind zu Recht stolz, dass sie mit dafür sorgen, dass andere SchülerInnen diesen Obst- und Gemüse-Snack jede Woche einmal erhalten. Zusätzlich besteht einmal im Monat die Möglichkeit, dass eine ganze Klasse zum Frühstück in den Keller kommt. Die Tische sind gedeckt und viel Obst, Gemüse, Brot, Käse, Putenschinken, etwas Marmelade stehen bereit. Die Orientierung gibt die „Ernährungspyramide“. Die Kinder bereiten sich ihre Brote selbst zu. Eltern helfen auch hier ehrenamtlich mit. Hinterher wird abgespült und aufgeräumt.  

Es wäre schön, wenn „gesund und bunt“ weiterhin angeboten oder vielleicht sogar ausgebaut werden kann. Dafür suche ich Eltern, die ehrenamtlich mithelfen wollen und können. Setzen Sie sich mit mir direkt in Verbindung, wenn Sie Interesse oder auch Fragen haben:

                             Heidi Rhein

                         h.rhein@gmx.de

                        Tel: 0511 490038

 

Ich bin seit 2004 pädagogische Mitarbeiterin an der FES und führe seit 2009 in verschiedener Form Angebote für ein gesundes Frühstück an der FES durch.

Friedrich-Ebert-Schule Hannover
info@friedrich-ebert-schule-hannover.de