Startseite
Essensbestellung
Aktuelles Schuljahr
Ganztangsschule
Infos für Eltern
Infos für Schüler
Förderverein
Schwerpunkte der FES
Über uns
Kontakt
Sitemap

Gesunde Ernährung an der Friedrich-Ebert-Schule

  • Um das Wissen über Ernährung zu schärfen und um die eigene Nahrungszubereitung zu erlernen, findet in der Form einer AG für die dritten Klassen der „Ernährungsführerschein“ statt. Durchgeführt wird er von Frau Werner vom LEB.e.V., gesponsert über die Region Hannover.
  • Frau Möhle bzw. Frau Radtke aus dem Lehrerkollegium der FES führen parallel dazu eine „Koch-AG“, ebenfalls für die dritten Klassen durch. Die AGs finden alle drei Wochen dreistündig statt.
  • Gekocht wird zurzeit in der provisorischen Kellerküche. Es besteht aber die berechtigte Hoffnung, über ein Projekt der Region Hannover eine neue Küche ab Schuljahr 2010/2011 zu erhalten.
  • Seit gut einem Jahr bietet die pädagogische Mitarbeiterin Frau Rhein jeden Dienstag ein gesundes Frühstück an. Jeweils eine Klasse meldet sich an und  kommt mit LehrerIn in den provisorischen "Frühstücksraum" im Keller. Die Tische sind gedeckt, Frau Rhein informiert die Kinder über die Lebensmittel, die sie besorgt hat. Schwerpunkt liegt auf BIO-Produkten, saisonalen und solchen, die aus der Region kommen. Danach bereiten die Kinder ihre Brote selbstständig zu. Esskultur kann so besser vermittelt werden als durch einen Schulkiosk. Abschließend helfen fünf Kinder beim Abräumen und Abtrocknen. Es ist gelungen, die Lebensmittel über Zuschüsse aus der Region für einen Zeitraum von ca. 1 Jahr zu finanzieren. Später sollen andere Mittel eingeworben werden, damit die SchülerInnen kostenlos verpflegt werden können. Anfangs wurden pro SchülerIn 1,50€ eingesammelt, was sich als zu aufwendiger Verwaltungsakt herausstellte.
  • Seit April 2010 wird einmal im Monat von ehrenamtlich engagierten Eltern und Frau Rhein für alle Klassen je eine Obst-Gemüse-Schale vorbereitet und für das Pausenfrühstück in der ersten großen Pause zur Verfügung gestellt. Außerdem wird für Kinder, die ohne Pausenbrot sind, ein Pausenbrot ausgegeben.
  • Generell werden über die KlassenlehrerInnen alle Eltern ermuntert, ihre Kinder mit Getränken und Pausenbroten täglich selbst zu versorgen.

          Heidi Rhein

Weiter
Friedrich-Ebert-Schule Hannover
info@friedrich-ebert-schule-hannover.de