Startseite
Essensbestellung
Aktuelles Schuljahr
Ganztangsschule
Infos für Eltern
Infos für Schüler
Förderverein
Schwerpunkte der FES
Klassenseiten
Über uns
Archiv
Schuljahr 2017/2018
Schuljahr 2016/2017
Schuljahr 2015/2016
Einschulung 2015
Schulwege 1a
Herbstsingen 2015
Wertstoffhof 2c
Weihnachtssingen 15
Präsentation GT
Kunstprojekt 3b
Märchenprojekt 2d
Fasching 2016
Kirchenbesuch
Frühlingssingen 2016
Polizeipuppenbühne
1c im KKH Bult
Bückeburg 2. Jg.
Maifest 2016
Maifest 2016 Teil 2
Zoobesuch 1. Jg.
Nach Panama (Forts.)
Unterrichtsgang 4c
Märchen im Zoo
Ausflüge Kl. 4
Gottesdienst 2015
Sommersingen 2016
Schuljahr 2014/2015
Schuljahr 2013/2014
Schuljahr 2012/2013
Schuljahr 2011/2012
Schuljahr 2010/2011
Schuljahr 2009/2010
Kontakt
Sitemap

Klasse 1 d auf dem Weg nach PANAMA

 

Wer kennt es nicht, das wunderschöne Bilderbuch von Janosch „Oh, wie schön ist Panama“?

„Der fremd klingende Name „Panama“ auf einer Kiste und der verführerische süße Geruch von Bananen wecken beim kleinen Tiger und beim kleinen Bären die Sehnsucht nach der Ferne. Das eingespielte Paar aus Janoschs berühmtem Kinderbuch bricht furchtlos auf, denn wer Freunde hat, braucht sich vor nichts zu fürchten. Das alte Haus am Fluss und die eingespielten Tagesabläufe lassen die beiden hinter sich und begegnen auf ihrem Weg anderen tierischen Bewohnern von Wald, Wiese und Luft. Was die zwei Wanderer schließlich aus der ungewohnten Perspektive eines Baumwipfels für das Land ihrer Träume halten, entpuppt sich bei näherem Betrachten als das altbekannte Zuhause am Fluss.

Inspiriert von Janoschs einfacher und zugänglicher Erzählweise wird Komponist Stefan Johannes Hanke die beiden tierischen Kompagnons mit spielerisch-poetischer Sinnlichkeit auf ihre philosophische Wanderung nach „Panama“ schicken. Eine Wanderung, an deren Ende die Erkenntnis liegt, dass die Sehnsucht nach der Ferne, die Illusion, auf dem Weg nach „Panama“ zu sein, viel stärker und wichtiger waren als das Ankommen.“

(aus: Spielzeit 2014/15, Junge Oper / Musikpädagogik)

 

Die Klasse 1 d macht sich gemeinsam mit Frau Jahn (Klassenlehrerin) und Frau Riedmiller (Musiklehrerin) auf den Weg nach Panama. Das Besondere: Die Klasse wurde ausgewählt, als Premierenklasse die Entstehung der Inszenierung mitzuerleben. Bei einem Workshop mit einer Theaterpädagogin der Staatsoper werden wir uns in der Schule in vielfältiger Weise mit dem Musiktheaterstück beschäftigen: Figuren kennen lernen, Theater spielen, Musik hören,… Wir werden bei einer Probe dabei sein und dem Produktionsteam eine Rückmeldung zu unseren Eindrücken geben und – das Beste – die Premiere, d.h. die allererste Aufführung dieses brandneuen Stückes dürfen wir kostenlos besuchen.

Wir sind gespannt…

B. Riedmiller

Weiter
Friedrich-Ebert-Schule Hannover
info@friedrich-ebert-schule-hannover.de